Navigieren auf Sora Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Fachliche Ausrichtung

Gemeinsam unterwegs - in ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben

SORA orientiert sich in ihrer Arbeit schwerpunktmässig am Fachkonzept der Sozialraumorientierung und lässt sich in der täglichen Arbeit von deren Grundprinzipien leiten. Ergänzend kommen bewährte fachliche Methoden (zur Hauptsache aus systemischen, ressourcen- und lösungsorientierten Ansätzen) zur Anwendung.

Die Arbeitsweise der Mitarbeitenden von SORA ist geprägt von folgenden Kernanliegen:

  • Jeder Mensch hat das Recht, in seiner Individualität respektiert, anerkannt und geschützt zu werden mit all seinen Eigenschaften, Möglichkeiten, Grenzen, Ideen und Werten.
  • Jeder Mensch hat das Recht, sein Leben selbstbestimmt zu gestalten. Geltende Gesetze, kulturelle und soziale Normen sind dabei zu achten und einzuhalten.
  • Jeder Mensch hat das Recht, gleichberechtigt an der Gesellschaft teilzuhaben und teilzunehmen.
  • Menschen, die Unterstützung benötigen, können ihre Situation dann aktiv und nachhaltig verbessern, wenn Lösungen entwickelt werden, die konsequent an ihrem Willen und ihren Interessen ausgerichtet sind.
  • Jeder Mensch verfügt bei sich oder in seinem Umfeld über Ressourcen und Selbsthilfekräfte, die genutzt werden können.
  • Jeder Mensch besitzt während seines ganzen Lebens die Fähigkeit, zu lernen und sich weiterzuentwickeln.
  • Um das Verhalten eines Menschen zu verstehen, muss er ganzheitlich innerhalb seines Beziehungsnetzes und seiner Möglichkeiten betrachtet werden.
  • Menschen haben das Recht auf maximale Transparenz in Bezug auf Vorgänge und Interventionen, die ihre Person oder ihre Familie betreffen.

Weitere Informationen.

Fusszeile