Navigieren auf Sora Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Fachliche Ausrichtung

Gemeinsam unterwegs - in ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben

SORA orientiert sich in ihrer Arbeit schwerpunktmässig am Fachkonzept der Sozialraumorientierung und lässt sich in der täglichen Arbeit von deren Grundprinzipien leiten. Ergänzend kommen bewährte fachliche Methoden (zur Hauptsache aus systemischen, ressourcen- und lösungsorientierten Ansätzen) zur Anwendung.

Orientierung am Willen und an den Ressourcen

Ausgangslage für unsere Arbeit sind die Interessen und der Wille der Menschen.

Wir begleiten alle Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer sexuellen Identität, Herkunft, Kultur, Religion, etc.

Wir unterstützen und fördern die Eigenaktivität der Menschen und werden nur dort tätig, wo es ihnen selber aktuell nicht möglich ist.

Wir nutzen in unserer Arbeit konsequent das Potential sowohl der Menschen als auch des sozialen Raums, in dem sie leben.

Wir beziehen den Kontext, in dem die Familien mit ihren Kindern und Jugendlichen und die jungen Erwachsenen leben, in die Arbeit mit ein. Dazu gehören Personen (Familienmitglieder, Nachbarn, usw.) und Gruppen (zum Beispiel Vereine) aus verschiedenen Bereichen (wie Beschäftigung, Kultur, Wohnen) mit unterschiedlichen Themen und Interessen.

Wir wollen die Menschen möglichst ganzheitlich unterstützen. Deshalb arbeiten wir mit Dienstleistungsorganisationen, Behörden und anderen zusammen und setzen uns dafür ein, dass die Arbeit koordiniert wird.

Weitere Informationen.

Fusszeile