Navigieren auf Sora Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Organisation


SORA ist eine innovative soziale Institution der Burgergemeinde Bern mit einer traditionsreichen Geschichte. SORA passt sich beständig und gezielt an gesellschaftliche Veränderungen und fachliche Entwicklungen in der sozialen Arbeit an. 2018 hat sich die Organisation BJW, bestehend aus dem Burgerlichen Jugendwohnheim Schosshalde und dem SAT-Projekt, zu SORA weiterentwickelt. SORA setzt damit konsequent auf sozialraumorientiertes Arbeiten (Fachkonzept Sozialraumorientierung).

SORA legt Wert auf folgende Organisationsprinzipien:

  • Flexible Strukturen und Verfahren mit klaren Regelungen der Zusammenarbeit
  • Dialogischer, transparenter und situativer Führungsstil
  • Fachliche Qualifikation und Selbstverantwortung der Mitarbeitenden
  • Offener, wertschätzender Umgang zwischen Menschen
  • Lernende Organisation, die sich stets weiterentwickelt
  • Verantwortungsvoller Einsatz von Ressourcen


Die Geschäftsleitung von SORA will optimale Rahmenbedingungen für ihre Mitarbeitenden schaffen. Sie fördert Effizienz und Effektivität in der Leistungserbringung, fordert Leistung ein und verfolgt eine Strategie, die Innovation zulässt und Motivation, Zufriedenheit und Sinnhaftigkeit der täglichen Arbeit fördert.

Die Zusammenarbeit mit externen Partnerinnen und Partnern gestaltet SORA proaktiv und kooperativ. Die Organisation legt Wert auf regelmässige und nachvollziehbare Qualitätssicherung und -entwicklung.

Weitere Informationen.

Fusszeile